Start/Aktuelles        Trainerteam        Trainingszeiten        Impressum
    Termine
    Taekwondosport
    Die TKD-Sparte
    Erfolge
    Fotogalerie
    Links
    Gästebuch
    Downloads
    Andere Sportarten
    Login
 
 
 


 

  
 
   Start/Aktuell
 
 
        
 Wichtige Änderung!
 
 
12.07.2015 geschrieben von Bastian Klug
  
 

Die Prüfung am 18.07.2015 beginnt bereits um 9:30 Uhr. Das heißt, Treffen ist um 9:00 Uhr. Bitte beachten Sie diese Änderung und leiten Sie sie ggf. weiter!

   
   
        
 Sommerprüfung 2015
 
 
01.07.2015 geschrieben von Bastian Klug
  
 

Hallo liebe Eltern,

am 18.07.2015 ist es mal wieder soweit, die Sommerprüfung steht an. In den letzten Wochen haben Ihre Kinder fleißig trainiert und große Fortschritte gemacht sodass sie es sich verdient haben, an dieser Prüfung teilzunehmen. Für die Anmeldung brauche ich nun von Ihnen noch Folgendes, bitte achten Sie an dieser Stelle auf die aktuelle Graduierung Ihres Kindes!

Von den Weißgurten brauche ich, den vollständigen Namen, das Geburtsdatum, den Geburtsort, ein Passbild sowie 30€, die sich zusammensetzen aus, 20€ Prüfungsgebühr und 10€ für die Ausstellung eines Taekwondo-Passes. Von den höheren Graduierungen brauche ich lediglich die 20€ Prüfungsgebühr und eine kurze schriftliche Bestätigung der Anmeldung.

Die Prüfung beginnt pünktlich um 14:30 Uhr, aus diesem Grund bitte ich Sie um 14:00 Uhr mit Ihrem Kind an der Halle am Rehrhofer Weg zu sein. Die Prüfungsdauer ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau abzuschätzen, jedoch wird es für Sie Sitzmöglichkeiten, wenn das Wetter mitspielt auch gerne draußen, geben. Über eine kleine Kuchen- oder Getränkespende würde ich mich darüberhinaus sehr freuen, vor Ort wird dann ein kleines Buffet aufgebaut. Geben Sie mir bitte eine kurze Information über Ihre mögliche „Spende“ sodass ich besser planen kann.

Die Prüfung besteht nicht nur aus einem Praxisteil, sondern beinhaltet auch einen Theoriepart. Die zu lernenden Vokabeln finden Sie im Bereich „Downloads“ auf dieser Seite, bitte beachten Sie dabei den richtigen Kup; die Gürtelfarben über dem Programm entsprechen der von Ihrem Kind erstrebten Graduierung.

Anmeldeschluss ist der 10.07.2015, jedoch wäre ich Ihnen sehr verbunden, wenn ich die Daten bis zum 06.07.2015 erhalten könnte. Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen telefonisch, unter der 017628360193, per E-Mail (bastianklug96@gmail.com) und natürlich auch persönlich, während des Trainings, zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Bastian Klug

   
   
        
 SV Munster gewinnt
 
 
20.06.2015 geschrieben von Marie Gebhardt
  
 

Die Munsteraner Taekwondoka zeigen wieder gute Leistung auf Technik-Turnier!

Am 20.06.2015 gingen 3 Taekwondoka vom SV Munster bei einem Poomsae Turnier in Bremen an den Start.

Als Erstes musste Eric Behm, Leistungsklasse 3 männlich 12- 14 Jahre, an den Start. Durch ein Freilos konnte er direkt im Finale starten und sicherte sich durch gute Technik einen guten 2. Platz.

Danach war David Mundt dran, Leistungsklasse 5 männlich 10 - 12 Jahre, wieder zeigte der Munsteraner gute und saubere Techniken und erhielt somit verdient die Goldmedaille.

Zur selben Zeit war Sinja Oetjens dran. Sie startete in der Leistungsklasse 2 weiblich 15 - 17 Jahre. Ihre Gruppe war wieder sehr gut belegt, aber leider verpasste sie trotz guter Form und schönen Techniken einen Podestplatz.

Für die Munsteraner war es ein gelungenes Turnier und alle sind mit viel neuer Erfahrung glücklich nach Hause gefahren. Trainer Dr. Clemens Hasselberg war sehr zufrieden mit seinen Sportlern.

   
   
        
 Neue Meistergrade in der Taekwondo Sparte
 
 
13.06.2015 geschrieben von Sinja Oetjens
  
 

3 Taekwondoka legen gute Meisterprüfung ab!

Am 13.06.2015 fand eine Danprüfung in Bad Münder statt, bei der 3 Taekwondoka der Taekwondo Sparte des SV Munsters ihr Können bewiesen haben.

Als Erstes legte Sinja Oetjens ihre Prüfung zum 1.Dan ab. Sie musste mehrere Formen laufen, Einschrittkämpfe mit einem unbekannten Partner durchführen, mehrere Runden kämpfen, Selbstverteidigung anwenden und als Abschluss noch 3 Bruchteste präsentieren. Sie war mit ihrer Leistung zufrieden und sichtlich erleichtert als das Ergebnis kam, dass sie sich ab sofort mit schwarzem Gürtel präsentieren kann.

Als Zweites musste Dr. Clemens Hasselberg zum 3. Dan ran. Er musste das selbe Programm wie Sinja ablegen, jedoch mit höherem Schwierigkeitsgrad. Er verkaufte sich gut und war sehr glücklich, als er hörte, dass er bestanden hat.

Als Letztes war Britta Oetjens mit der Prüfung zum 4. Dan am Start. Da ihre letzte Danprüfung 18 Jahre her gewesen ist, war sie sichtlich nervös als sie auf die Fläche musste. Sie durfte zur Durchführung ihr eigenes Team mitbringen, welches aus Thekla Oetjens-Breitenfeld (7. Dan) und Sven Bukowski (5. Dan) bestand. Mit ihren Team führte sie ihre Einschrittkämpfe und auch ein einstudiertes Selbstverteidigungsprogramm durch. Nach einem Spezialbruchtest war die Prüfung für die Munsteranerin vorbei. Auch Britta sie präsentierte sich sehr gut.

Alle Prüflinge haben bestanden und dürfen sich nun mit neuen Meistergraduierungen zeigen. Trainerin Thekla Oetjens-Breitenfeld zeigte sich zufrieden und war sehr glücklich über den Erfolg ihrer Schützlinge.

   
   
        
 SV Munster gewinnt
 
 
21.03.2015 geschrieben von Sinja Oetjens
  
 

Die Munsteraner Taekwondoka zeigen gute Leistungen auf Technik-Turnier!

Am 21.03.2015 gingen 6 Taekwondoka vom SV Munster bei einem Pomsae Turnier in Bomlitz an den Start.

Als Erstes musste Sarah Engstenberg in der Leistungsklasse 4 weiblich 10-12 Jahre ihr Können präsentieren. Es war ihr erstes Turnier und trotz guter Leistung schied sie leider in der Vorrunde aus. Dennoch konnte sie mit neuer Erfahrung nach Hause fahren.

Danach war David Mundt dran, Leistungsklasse 5 männlich 10 - 12 Jahre. Auch für ihn war es die erste Turnierteilnahme. Durch ein Freillos durfte er direkt im Halbfinale starten und zeigte direkt gute Leistung, wodurch er ins Finale einzog. Im Finale präsentierte sich der Munsteraner gut und gewann verdient den 1. Platz.

Eric Behm, Leistungsklasse 3 männlich 12-14 Jahre, schied trotz guter Leistungen in der Vorrunde aus.

Danach durfte Serpil Engstenberg an den Start, Leistungsklasse 5 weiblich 41-50. Trotz leichter Nervosität konnte sie durch ihre Leistungen punkten und gewann direkt bei ihrer ersten Turnierteilnahme den 1. Platz.

Später war die erfahrene Britta Oetjens, Leistungsklasse 2 weiblich 41 - 50, an der Reihe. Mit guter Technik konnte sie die Kampfrichter beeindrucken und sicherte sich somit die Goldmedaille.

Als letztes musste Sinja Oetjens zeigen was sie kann. Sie startete nach Langem wieder auf einem Technikturnier in der Leistungsklasse 2 weiblich 15 - 17 Jahre. Ihre Gruppe war sehr gut belegt und durch eine gute Form in der Vorrunde, zog sie in das Finale ein und ging dort unter den besten 8 nach Hause.

Für die Munsteraner war es ein gelungenes Turnier und alle sind mit viel neuer Erfahrung glücklich nach Hause gefahren.

   
   
        

Mehr Artikel:   1   2   3   4   5   6   7   8